Aktuelles - Eckenberg-Gymnasium Adelsheim

Aus dem Schulleben

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen aus dem Schulleben des Eckenberg-Gymnasiums Adelsheim!

Zu den archivierten Beiträgen (bis 2015)

Die EBG-Bigband in Concert - auf dem Schulfest des EBG

Die EBG-BigbandAm Donnerstag, den 25. Juli, findet um 20.30 Uhr das traditionelle „Schlossgraben-Konzert“ der EBG-Bigband statt. Aus organisatorischen Gründen tritt die Bigband ausnahmsweise auf dem Außengelände des Eckenberg-Gymnasiums im Rahmen des Schulfestes auf.

Lassen Sie sich auch in diesem Jahr wieder durch einen lauen Sommerabend tragen. Mit Jazz, Swing und Funk bedient die vielköpfige Combo sicher auch Ihren Geschmack.

Die Jüngsten Musizieren - Einladung zum Unterstufenkonzert

Einladung zum Unterstufenkonzert am Dienstag, 23. Juli 2019 um 18 UhrDas Eckenberg-Gymnasium lädt ein, das Konzert der Nachwuchsmusiker zu besuchen.

Am Dienstag, den 23. Juli, präsentieren die Bläser-, Chor- und Streicherklassen der Klassenstufen 5 und 6 in der Großen Aula ab 18 Uhr ihr erarbeitetes Repertoire. Ein Highlight wird das Gesamtstück aller sechs Musikklassen sein. Der Eintritt ist wie immer frei.

Fünftklässler des EBG bei N!-Tagen

Anfang Juni fanden die landesweiten „N!-Tage“ statt. Hier sind Gruppen und Institutionen aufgerufen, Ideen und Projekte für eine nachhaltige Zukunft zu gewinnen und umzusetzen. In Zusammenarbeit mit dem Landesschulzentrum für Umwelterziehung (LSZU) nahmen die Fünftklässler unserer Schule teil.

„Nachhaltigkeit“ - dieser abstrakte Begriff bedeutet: Es muss noch lange für alle etwas übrigbleiben. Also: ökonomisch, ökologisch und sozial bewusst handeln und verbrauchen. Ist der Aufwand für die Fertigung angemessen? Entsteht der Natur durch dieses Produkt ein Schaden? Verdienen die Arbeiter, die das Produkt herstellen, genug für die Familie?

Nützt und erfreut: Erfolgreicher Sommernachtstraum am EBG

Nützt und erfreut: Erfolgreicher Sommernachtstraum am EBGErhitzt, erschöpft und erleichtert – so begegnete man denjenigen, die den „Sommernachtstraum“ mitgestaltet haben, nach der erfolgreichen Premiere am Dienstagabend (4. Juni). Schultheater und Orchestermusik auf ganz hohem Niveau hatten die Akteure hier geboten.

Das Wetter hatte man nicht planen können. Obwohl auch das denkbar ist, denn bereits seit dem vergangenen September arbeiteten viele kreative und talentierte Köpfe daran, in Adelsheim ein weiteres hochwertiges Kulturangebot zu bieten. Dass es kurz vor den Aufführungen tatsächlich hochsommerlich warm wurde – eigentlich passte es vortrefflich zum Stück. Immerhin setzt der Titel von William Shakespeares Klassiker diesen Rahmen.

Blüh' auf, EBG!

Blühende Wiese am EBGBlühende Wiesen am EBG. Ein Signal, welches nicht nur bei Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern ankommt. Auch viele Spaziergänger sind vom Farbenspiel einfach fasziniert. Neben einem ästhetischen Mehrwert, profitieren natürlich vor allem unsere einheimischen Wildbienen, Honigbienen, aber auch andere bestäubende Insekten davon. Die Pflanzen stellen ihnen Nahrung in Form von Nektar und Pollen bereit.

Nicht übertrieben gepflegt, kurz gemäht und artenarm, sondern vielmehr natürlich, artenreich und blühend sollte eine öffentliche Fläche sich ihren Besuchern zeigen. Im Zuge der Neugestaltung und -bepflanzung des  Schulgeländes am  Eckenberg-Gymnasium im letzten Jahr wurde in Zusammenhang mit dem Amt für Vermögen und Bau Heilbronn eine artenreiche Wildblumenwiese etabliert. Vor allem im Bereich des Innencampus blühen derzeit die verschiedensten Wildblumen in den unterschiedlichsten Farben – Wiesenmargerite, Rotklee, Inkarnat-Klee, Wiesensalbei und Futteresparsette, um nur einige zu nennen. Dazu wurde auch das Pflegekonzept der gesamten Flächen angepasst. Jetzt wird lediglich zweimal im Jahr gemäht.

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.