Eckenberg - Gymnasium Adelsheim  

Musik

Das Eckenberg-Gymnasium ist mit seinem Musikprofil und seinen begabten Musikern (SchülerInnen wie KollegInnen) auch ein Ort der musikalischen Begegnung. Die musikalische Organisation obliegt hierbei federführend der Fachschaft Musik, wird aber auch tatkräftig von fachfremden KollegInnen unterstützt. Für diesen Kreis der musizierenden Lehrer hat sich der inoffizi­elle Begriff der „erweiterten Musikfachschaft“ etabliert. Die Fachschaft Musik besteht aus: Holger Ams, Daniel Borkeloh, Beatrix Huber-Lohse, Nikola Irmai-Koppanyi, Cornelia Kohlmann, Anja Kretzschmar, Carolin Mohr und Lilli Weitzel.

Unsere Ensembles: 

  • Chor-, Streicher- und Bläserklassen der Klassenstufe 5 und 6
  • Blowpipes – Blasinstrumente für SuS der Unter- und Mittelstufe
  • Bigband – Blasinstrumente für SuS der Mittel- und Oberstufe
  • Streichorchester – Orchestertaugliche Instrumente für SuS ab Klasse 5 bis JS 2
    (kann durch Bläser und Perkussion zum Sinfonieorchester erweitert werden)
  • Gitarrenensemble
  • Unterstufenchor
  • Mittel- und Oberstufenchor

Ensembles, die derzeit nicht proben:

  • Stabspieler (Xylophone, Marimba, etc)

Zu speziellen Anlässen und nach Wunsch treffen sich auch projektartige Ensembles, wie beispielsweise ein Lehrerchor oder auch gemischte Gruppen.

So wird der Mittel- und Oberstufenchor regelmäßig von Lehrern unterstützt. Das Orchester wird auch von einzelnen Kollegen, Eltern oder externen Schülern (z.B. der regionalen Musikschulen) ergänzt. Ehemalige Schüler wirken gerne bei Konzerten der Bigband mit.

Die Probentätigkeit wirkt dabei auf die jeweils anstehenden Konzerte und sonstigen Auftritte hin.

Regelmäßige Konzerte:

  • Das Weihnachtskonzert, das gewöhnlich am 3. Advent stattfindet, hat hierbei stets den festlicheren Charakter. Klas­sische und weihnachtliche Stücke haben hier den Vorrang. Als externer Veranstaltungsort bietet sich die örtliche Kir­che an.
  • Das Frühlingskonzert, meist vor Christi Himmelfahrt, hält eher flottere und modernere Stücke für die Gäste des EBG in der großen Aula bereit. Zu beiden Veranstaltungen wechseln sich instrumentale Stücke mit Liedern für Chor oder Solisten ab. Arrangements werden hier entweder passend für die Ensembles gekauft oder von der Fachschaft Musik für die Besetzung der Instrumente angepasst.
  • Das Vorspiel der Klassen 5 und 6 sowie das Unterstufenkonzert mit den Musikklassen der Stufe 5 und 6 bilden die kleine Variante der Konzerte mit einer ge­ringeren Besucherzahl.
  • In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien tritt traditionell die Bigband auf. Bei gutem Wetter wird auf der klei­nen Bühne des Schlossgrabens eine gute Mischung aus Pop-, Filmmusik und Jazz geboten, welche durch wechseln­de Solisten ergänzt wird.
  • Sofern es der Arbeitsaufwand zulässt, gibt es für Freunde und Interessierte noch das Lehrerkonzert im Oktober eines Kalenderjahres. Kolleginnen und Kollegen präsentieren thematisch zusammenpassende Lieder und Stücke.
  • Es versteht sich von selbst, dass bei größeren Veranstaltungen, wie dem Schulfest oder der Entlassfeier der Abituri­enten, auch einzelne Ensembles auftreten, um den Veranstaltungen einen musikalischen Rahmen zu geben.

    Großprojekte

Im Abstand von wenigen Jahren werden dabei auch Großprojekte in Angriff genommen, wie z.B. 2011 das Musical „Der kleine Horrorladen“ mit vier Abenden und zum 50-jährigen Schulbestehen im Jahr 2015 das Jubiläumskonzert mit zwei Aufführungsabenden. Neben dem großen Orchester mit Rhythmusgruppe und dem Schüler-Lehrer-El­tern-Chor wurde das Konzerterlebnis mit Bühnentanz und viel Licht- und Tontechnik abgerundet.

May 2017
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31