Aktuelles - Eckenberg-Gymnasium Adelsheim

Aus dem Schulleben

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen aus dem Schulleben des Eckenberg-Gymnasiums Adelsheim!

Zu den archivierten Beiträgen (bis 2015)

Früh-Sommernachtstraum am EBG

In die Reihe von Musicals und dem großen Jubiläumskonzert vor wenigen Jahren reiht sich nun ein weiterer kultureller Höhepunkt ein: Das Eckenberg-Gymnasium zeigt am 4. und 5. Juni William Shakespeares „Sommernachtstraum“.

Der Literatur- und Theaterkurs der Schule hat für das „Theater mit Bühnenmusik“, so der Untertitel der Veranstaltung, die Textvorlage aufwendig gekürzt und überarbeitet. Auf diese Weise gelingt es, den durch verschiedene Handlungsstränge kompliziert erscheinenden Plot klar zu umreißen und eine eigene Interpretation zu zeigen. Aus den vielen Vertonungen des Verwirrspiels um sich Liebende wählten die Musiklehrer die von Felix Mendelssohn-Bartholdy aus. Orchester, Chor und Gitarrenensemble werden gemeinsam mit der Theatergruppe die Zuschauer und -hörer mitnehmen auf eine amüsante Reise.

Vierstellige Spende durch EBG

Vierstellige Spende durch EBGErfreulicherweise verjähren Wohltaten nie!

So konnte sich das Tierheim Dallau dieser Tage über eine großzügige Spende der SMV des Eckenberg-Gymnasiums in Adelsheim freuen; die dem vorausgegangene Spendenaktion hatte bereits im Juli 2018 stattgefunden. Aus organisatorischen Gründen konnte die Übergabe des symbolischen Schecks erst kürzlich nachgeholt werden.

Wollige Vierbeiner beleben Arbeit an LSZU & EBG

Wollige Vierbeiner belegen Arbeit an LSZU & EBGDas pädagogische Angebot am LSZU und am EBG wird durch eine Kooperation mit der gemeinnützigen Tierherberge in Großeichholzheim erweitert. Dazu hat das Team des LSZU ein ausgedehntes und idyllisches Gehege auf dem Campus des Eckenberg-Gymnasiums errichtet, welches sich sehr gut in das Geländekonzept integriert.

Durch die drei zur Verfügung gestellten Schafe wird eine originäre Begegnung und damit ein direkter Kontakt für Schülerinnen und Schüler mit diesen traditionellen Nutztieren der Region ermöglicht. Damit erhalten Schülerinnen und Schüler auch Einblicke in die traditionelle Kulturlandschaftspflege und das Berufsfeld des Schäfers. Es lässt sich leicht ein unterrichtlicher Bezug zum Thema „Säugetiere“ im Fach Biologie herstellen. Auch für die Arbeit mit Klassen am LSZU ergibt sich dadurch ein deutlicher Zugewinn, vor allem für den  Themenbereich „Landwirtschaft“.

Streicherkonzert der 6.Klassen

Streicherklasse 6 beim diesjährigen StreicherklassenkonzertEinen Höhepunkt der Streicherklassenarbeit des Eckenberg-Gymnasiums stellt sicherlich das Streicherklassenkonzert dar, in dem die Sechstklässler der aktuellen Streicherklasse ihr musikalisches Können in solistischen und gemeinsamen Beiträgen unter Beweis stellen können.

So konnten auch dieses Schuljahr die 16 Nachwuchstalente der aktuellen Streicherklasse dem begeisterten Publikum eindrucksvoll zeigen, welche musikalische Entwicklung sie in den knapp eineinhalb Jahre nach der Wahl der Streicherklasse in Klasse 5 bis jetzt hingelegt haben.

Brügge sehen und anderes

Empfang auf dem Rathaus in Coudekerque-Branche Nachdem in der Adventszeit Schüler der neuen französischen Partnerschule des Eckenberg-Gymnasiums in Adelsheim weilten, traten nun 23 deutsche Schüler der Klassen 8 und 9 in Begleitung von Hiltrud Deutsch und Harald Stier den unter der Mitwirkung von Kathy Horlacher organisierten Gegenbesuch in Coudekerque-Branche an.

Die Adelsheimer Gruppe wurde mit herzlicher Gastfreundschaft aufgenommen und durfte sich über ein reichhaltiges und von französischer Seite vorbildlich geplantes Programm freuen. Neben Ausflügen in die Hafenstadt Dünkirchen, die malerische Handelsstadt Brügge, wo sich die Schüler nach einer Besichtigungstour im Boot selbst als Chocolatiers versuchen durften, und nach Hondschoote standen auch gemeinsame sportliche Aktivitäten an, unter anderem am Strand und in den Dünen von Malo-les-Bains.

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.